Wochenbettbesuch

Das Wochenbett beginnt am Tag nach der Geburt des Kindes und dauert 6 - 8 Wochen an.

Jede Frau hat während des Wochenbetts auch Anspruch auf Hebammenhilfe, die von der Krankenkasse bezahlt wird. Das heißt, dass die Hebamme bis zum 10. Tag nach der Geburt regelmäßig zu Mutter und Kind kommt und nach deren Wohlbefinden sieht. Bei der Mutter schaue ich z.B. nach der Rückbildung der Gebärmutter, nach dem Heilen von Geburtsverletzungen, wie es mit dem Stillen klappt und beim Kind nach dem Nabelschnurrest, wie es trinkt, an Gewicht zunimmt u.v.m.

Planen Sie eine ambulante Entbindung? Möchten Sie nach ein paar Stunden die Klinik mit Ihrem Baby wieder verlassen und sich zu Hause in gewohnter Umgebung kennenlernen? Gerne betreue ich Sie danach sofort zu Hause, anfangs auch 2x täglich.

Nach Ende der 10 Tage haben Sie weiterhin Anspruch auf Hebammenhilfe und Beratung - die ganze Stillzeit hindurch bis zum Abstillen und Einführung der Beikost. 

Bitte melden Sie sich frühzeitig für die Nachsorge (=Wochenbettbetreuung) an.